Neue deutsche Medienmacher

Der Berufseinstieg ist für JournalistInnen mit Mitgrationshintergrund oft mit Hürden verbunden. Auch das Potenzial von MedienmacherInnen im Exil wird kaum genutzt. Dabei ist der Informationsbedarf geflüchteter Menschen in Deutschland groß. Die Neuen deutschen Medienmacher engagieren sich dafür, die kulturelle Vielfalt in deutschen Medien kontinuierlich zu steigern. Qualifikationen und Expertise geflüchteter JournalistInnen tragen einen großen Teil dazu bei, einen Zugang zu Geflüchteten zu etablieren. Die Neuen deutschen Medienmacher möchten somit Geflüchteten die Möglichkeit geben, fundiert und zielgruppengerichtet informiert zu werden. Die ehrenamtliche Tätigkeit der MentorInnen führt umgekehrt zu einer interkulturellen Öffnung der Redaktionen.